Pujagriha
Praxis für ganzheitliche Sexualtherapie
in München


Original Tantramassage (nach Andro®)

Die Tantramassage findet im Pujagriha im Rahmen der Tantrischen Körperarbeit statt, welche immer hintergründig zur bewussten Kultivierung der eigenen Sexualität beitragen möchte. Die Bewusstheit und Freude der unschuldigen sinnlich-sexuellen Körperlichkeit zurück zu erobern, zu feiern und zu pflegen lernen und die Eindeutigkeit darüber zu erinnern, was die eigene Sexualkraft für den eigenen Organismus bedeutet. 

Im körperlichen Kontakt ohne den üblichen Austausch besteht die Möglichkeit, aufmerksam zu werden auf die eigenen energetischen Prozesse innerhalb der eigenen Sexualität. Sich selbst spüren. Der Masseur/die Masseurin begleitet und unterstützt diesen Prozess mit Präsenz, Gewahrsein und Achtsamkeit, ohne eine besondere Absicht zu verfolgen und begrüßt jegliche Erscheinung der Energie.

Der Raum wird frei gehalten, so dass diese Prozesse des Erlebens, Erfühlen und Erkennens möglichst ungestört und unverhindert ablaufen können, was zu besonders intensiven und auch effektiven Selbst-Begegnungen führen kann.

Vor der Tantra Massage findet immer ein aktuelles Gespräch statt, um Anliegen und Verhinderungen oder auch Unklarheiten direkte Beachtung zu schenken und somit bereits einen geschützten Raum zu schaffen.

Wir bieten die Tantramassage im Pujagriha im Rahmen der tantrischen Sexualtherapie an.