Pujagriha
Praxis für ganzheitliche Sexualtherapie
in München


"The Work of Byron Katie" oder kurz "The Work".

The Work ist ein einfacher, sehr effektiver Prozess der Selbst-Erkenntnis. Er lehrt uns Gedanken, die alles Leiden in unserer Welt verursachen,  zu identifizieren und zu hinterfragen. Es ist ein Weg zu verstehen was uns verletzt, um unseren Problemen mit Klarheit zu begegnen.

Stressige Glaubenssätze, Überzeugungen, Gedanken, die unser Leiden verursachen, werden aufgeschrieben und mit  vier Fragen untersucht.

Im Unterschied zu komplizierten psychologischen Systemen funktioniert „The Work“ sofort im Leben eines jeden, der die Fragetechnik mit offenem Herzen und Verstand ausprobiert. Der immense positive Effekt manifestiert sich häufig in spontanen Verhaltensänderungen, die sich folgendermaßen erklären lassen: das Hinterfragen der eigenen Gedanken zeigt uns und im eigenen körperlichen System, welchen Stress das eigene Gedankensystem verursacht. In der Beantwortung der vierten Frage liegt das Potenzial der Vorstellungskraft, wie das eigene Leben ohne diesen Stress aussehen könnte. Diese Gegenüberstellung bewirkt eine Umprogrammierung, wie man sie sonst nur durch langwierige Therapien, einschneidende Erlebnisse oder lange Lebenserfahrung erzielt.

Die Therapeuten von Pujagriha unterstützen Sie in Ihrem Selbsterkenntnis-Prozess.  Durch gezielte Fragen über Ihre problematischen Glaubenssätze und Aussagen helfen wir Ihnen mit „The Work“ bei der Disputation derselben zu entdecken, dass es sich meist um irrationale Überzeugungen handelt. Auf dieser Grundlage lassen sich neue, bessere Denkmuster entwickeln, die Ihnen helfen Ihre Probleme zu bewältigen. Unsere spezielle Qualifikation liegt darin, dass auch intime sexuelle Themen kein Hindernis für uns darstellen, da wir es gewohnt sind, völlig offen und wertfrei mit jeglichen sexuellen Thematiken auf natürlich-schamlose Art und Weise umzugehen. Hier muss nichts geheim bleiben.